Sixt Winter-Special: Winterreifen kostenlos

Sixt Winter-Special: Winterreifen kostenlos

Bei Buchung eines Mietautos von Sixt sind zwischen November und März die Winterreifen kostenlos dabei.

In Österreich gilt zwischen 1. November und 15. April eine situative Winterausrüstungspflicht (lt. aktueller Gesetzgebung im Januar 2017). Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte sind als M+S Reifen (Mud and Snow) gekennzeichnete Winter- und Ganzjahresreifen gesetzlich vorgeschrieben. Dies bedeutet, dass Pkw und Lkw bis 3,5t bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Winterreifen oder Schneeketten ausgerüstet sein müssen. Bei Reservierung eines Sixt-Mietwagen (in Österreich) in den Wintermonaten zwischen November und März ist eine wintertaugliche Bereifung kostenlos dabei.

Zusätzlich sind auch folgende Extras inkludiert:

  • Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage
  • Eiskratzer im Wagen
  • Motoröl mit der richtigen Viskosität

Optional zubuchbar sind außerdem:

  • Schneeketten
  • Skiträger
Neues Best Western Plus Hotel in Leipzig

Neues Best Western Plus Hotel in Leipzig

Mit dem Best Western Plus Royal Suites öffnet das dritte Hotel von Best Western Hotels & Resorts in Leipzig seine Pforten.

Als größte Stadt des Freistaates Sachsen in Deutschland blickt Leipzig auf eine lange Historie als Messe- und Universitätsstadt zurück. Mit dem Best Western Plus Royal Suites öffnet das dritte Hotel von Best Western Hotels & Resorts in Leipzig seine Pforten. Inmitten der Innenstadt bietet das Vier-Sterne-Hotel 44 Gästezimmer sowie einen hellen, großzügigen Frühstücksbereich mit Glasfronten. Eine Hotelbar und eine kleine Bibliothek mit Service ergänzen das gastronomische Angebot. Zudem steht Gästen ein hoteleigener Fitness- und Wellnessbereich zur Verfügung, der ein besonderes Highlight bietet: Die einzige Salzsauna Leipzigs. Kosmetikanwendungen direkt im Haus runden das Wellnessangebot ab.

Mit seiner zentralen Lage ist das Hotel ein günstiger Ausgangspunkt für geschäftliche und touristische Aktivitäten. Unsere Buchungsspezialisten stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit Austrian Airlines neu nach Montreal

Mit Austrian Airlines neu nach Montreal

Ab Ende April 2019 startet Austrian Airlines mit täglichen Flügen von Wien nach Montreal, Air Canada übernimmt die Toronto Strecke.

Ab Ende April 2019 startet Austrian Airlines mit täglichen Flügen von Wien nach Montreal. Die kanadische Metropole soll ganzjährig angeflogen werden: im Sommerflugplan 2019 täglich, im Winterflugplan 2019/2020 fünf Mal pro Woche.

Air Canada, als Star Alliance und Joint Venture, wird die Strecke Wien-Toronto von Austrian Airlines übernehmen. Der Star Alliance Partner startet die ganzjährige Verbindung zwischen Wien und Toronto ebenfalls Ende April 2019. Im Sommerflugplan wird es eine tägliche Verbindung von Wien nach Toronto geben, im Winterflugplan fünf Flüge pro Woche. Somit wird Kanadas größte Airline auf dieser Strecke die gleiche Anzahl an Flügen sowie vergleichbare Abflug- und Ankunftszeiten anbieten wie Austrian Airlines bisher.

Mit Hainan Airlines von Wien nach Shenzhen

Mit Hainan Airlines nonstop Wien – Shenzhen

Ab 20. Oktober 2018 geht es zweimal pro Woche neu nach Shenzhen – als Sonderwirtschaftszone nahe Hongkong bekannt.

Hainan Airlines kommt erstmals nach Österreich: Ab 20. Oktober 2018 geht es mit der chinesischen Fluggesellschaft zweimal pro Woche (Di, Sa) nonstop von Wien nach Shenzhen. Die Metropole liegt an der Südspitze des chinesischen Festlands – ganz nahe bei Hongkong. Dank seines Status als Sonderwirtschaftszone ist sie eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Beliebt ist Shenzen vor allem bei Shopping-Touristen. In der Stadt befinden sich aber auch mehrere große Themenparks, Naturparks, historische Stätten und der größte Golfplatz in ganz China. Das Streckennetz von Hainan Airlines umfasst mehr als 100 Städte in Asien, Australien, Europa und Nordamerika – davon rund 50 in China.

mit KLM ab 2019 nach Las Vegas fliegen

KLM startet im Sommer 2019 nach Las Vegas

KLM plant ab Juni 2019 bis zu drei wöchentliche Flüge von Amsterdam-Schiphol in die Glücksspielmetropole Las Vegas.

KLM erweitert ihr Streckennetz um Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada. Im Sommerflugplan 2019 soll die Glücksspielmetropole bis zu dreimal pro Woche ab Amsterdam-Schiphol bedient werden.

Ab dem 6. Juni 2019 fliegt KLM immer freitags und sonntags nonstop nach Las Vegas. Ab dem 2. Juli 2019 gesellt sich ein dritter Flug am Dienstag dazu. Zum Einsatz kommt eine Boeing B787-9 Dreamliner mit 294 Sitzplätzen – 30 in der World Business Class, 45 in der Economy Comfort und 219 in der Economy Class. Las Vegas ist bereits die 18. Destination in Nordamerika, die KLM nonstop anfliegt.

Die neue Verbindung erweitert das transatlantische Streckennetz von Air France-KLM und soll das Joint-Venture mit Delta Air Lines stärken. Die Passagiere haben dadurch auch noch mehr Anschlussmöglichkeiten zur und von der US-Westküste.

Mit Adria Airways neu Wien - Paderborn direkt

Mit Adria Airways direkt nach Paderborn

Adria Airways eröffnet eine neue Basis am Flughafen Paderborn-Lippstadt mit Direktflügen nach Wien, Zürich und London.

Der Flughafen Paderborn liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. In seinem Einzugsbereich befinden sich bekannte Städte wie Dortmund, Münster, Bielefeld und Kassel.

Die Direktverbindung Wien- Paderborn bietet Adria Airways vier Mal wöchentlich an: Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Gestartet wird ab dem kommenden Winterflugplan 2018/2019.

Die Strecke Zürich-Paderborn wird von Montag bis Freitag 2 x täglich und mit einem Flug am Sonntag bedient, die Strecke London-Paderborn mit drei Flügen pro Woche.

Incentive-Tipp: Italien entdecken

MICE-Tipp: Italien entdecken mit Air Dolomiti

Schnell & komfortabel von München und Frankfurt nach Italien – mit Air Dolomiti.

Air Dolomiti bietet bereits ab € 53,- Direktflüge von München nach Venedig, Bologna, Bari und Florenz. Ab München und Frankfurt geht es zusätzlich nach Verona. In knapp 1 Stunde erreichen Fluggäste alle Ziele – ohne Stau und mit ausgezeichnetem Service an Bord.

Die italienischen Städte bieten sich wunderbar als MICE- oder Incentive-Destination an. Entführen Sie Ihre Mitarbeiter oder Geschäftspartner z.B. nach Venedig – unsere MICE-Experten gestalten Ihnen ein interessantes Programm.

 

Neuer Visa Alert Service

Neuer Visa Alert-Service & Online-Zugang

Ab sofort erhalten Sie automatisierte Visa Alert-Infos und 20% Rabatt auf die Service-Gebühr via CIBTvisas.

Sofern ein Visum benötigt wird, erhalten Sie binnen 48 Stunden (nach Ticket-Ausstellung) automatisch eine diesbezügliche Information – an die (bei Buchung) angegebene E-Mail-Adresse. Dieses neue Visa-Alert-Service wird von unserem Partner CIBTvisas automatisch durchgeführt.

Sie erhalten in der Visa-Alert-Mail auch den Link zu unserem Partner-Zugang von CIBTvisas www.cibtvisas.at/Travelvb. Hier können Sie ab sofort notwendige Visum-Anträge jederzeit online abwickeln. Als Verkehrsbüro-Kunde erhalten Sie 20% Ermäßigung auf die Service-Gebühr. Profitieren Sie von einer Auftragsverfolgung in Echtzeit – vom globalen Marktführer für Visa-Services.

Infos & Details

Neuer Winterflugplan 2018 von Austrian Airlines

Neuer Winterflugplan 2018 von Austrian Airlines

Strecken wie Hongkong und Colombo werden im Winterflugplan gestrichen. Aufgestockt wird etwa nach Chicago und New York.

Austrian Airlines baut das Streckennetz im Winterflugplan 2018 um. Im Zuge dessen werden „unwirtschaftliche“ Verbindungen ab Ende Oktober 2018 aus dem Angebot genommen. Dazu gehören Hongkong, Havanna und Colombo. Isfahan und Schiras werden bereits ab Mitte September 2018 nicht mehr angeflogen. Miami wird ab 2019 nur mehr im Sommerflugplan bedient. Betroffene Passagiere werden umgebucht.

Wo wird aufgestockt? Austrian Airlines wird im kommenden Winterflugplan öfter nach Nordamerika und China fliegen. So wird es von Wien eine tägliche Verbindung nach Chicago sowie sechs Verbindungen pro Woche nach Newark geben. New York (JFK) wird bis zu sechs Mal pro Woche angeflogen und somit um bis zu drei Flüge aufgestockt. Nach Toronto, Peking und Shanghai wird es im kommenden Winter einen zusätzlichen Flug und somit jeweils fünf Verbindungen pro Woche geben. Ab 27. Oktober wird außerdem Kapstadt angeflogen.

Flughafen Linz - Wien geht, Düsseldorf kommt verstärkt

Flughafen Linz: Wien geht, Düsseldorf kommt verstärkt

Ab Ende Oktober wird Wien-Linz nicht mehr angeflogen, dafür verstärkt Austrian Airlines die Flüge nach Düsseldorf vom Flughafen Linz.

Die Flugverbindung zwischen Wien und Linz wird mit dem Winterflugplan (ab 28. Oktober 2018) eingestellt. Mit dem AIRail, einer Kooperation von Austrian Airlines und ÖBB, haben Austrian Airlines Passagiere aber weiterhin die Möglichkeit, mit der Bahn von Linz direkt zum Flughafen Wien zu kommen.

Ab 12. September 2018 stockt  Austrian Airlines die Düsseldorf-Verbindungen um eine Nachmittagsverbindung auf. Düsseldorf ist für den oberösterreichischen Geschäftsreise-Markt eine sehr wichtige Flugverbindung. Für Passagiere bedeutet dies mehr Flexibilität und ein verbessertes Service durch gute Anschluss-Verbindungen.

Die zusätzlichen Flugzeiten jeweils Mi/Do:
Linz – Düsseldorf 14:15 – 15:45 Uhr
Düsseldorf – Linz 16:20 – 17:45 Uhr