Offizielles Reisebüro des Life Ball 2018

Offizielles Reisebüro des Life Ball 2018

Auch zum 25. Life Ball Jubiläum unterstützen wir als offizielles Reisebüro das Mega-Event am 2. Juni 2018.

Verkehrsbüro Business Travel kümmert sich wieder um die Anreise der internationalen Gäste nach Wien. Unser Experten-Team übernimmt dabei die Buchungen für den legendären Life Ball Flieger von Austrian Airlines. Dieser legt heuer sogar einen Zwischenstopp am Flughafen Salzburg ein. Ganz nach dem heurigen Motto, der Hommage an „The Sound of Music“ repräsentiert der Life Ball ein weltoffenes Österreich und erreicht ein zunehmend internationales Publikum beim Kampf gegen HIV und AIDS.

Das Life-Ball-Team um Gery Keszler leistet großartige Arbeit, die wir durch unser Engagement auch innerhalb der Verkehrsbüro Group bereits seit vielen Jahren gerne unterstützen.

Austrian mit WiFi-Hotspots für das Reiseziel

Austrian Airlines: Mit WiFi-Hotspot unlimitiert surfen am Reiseziel

Fluggäste können ab sofort an Bord einen mobilen WiFi-Hotspot mieten, um an der jeweiligen Desti­na­tion unli­mi­tiert mit dem Internet verbunden zu sein.

Austrian hat sich dafür mit dem jungen Wiener Start-up FLINK zusam­men­getan. Verfügbar ist der FLINK Mobile WiFi Hotspot über den Duty-Free-Verkauf an Bord auf den Lang­stre­cken­flügen und auf allen Kurz- und Mittel­stre­cken, die zu Zielen außer­halb der EU führen. In der Miete von 29 Euro sind bereits drei 24-Stunden-Tages­pässe inklu­diert. Unter­wegs können die Reisenden weiterhin ihr vertrautes Gerät nutzen und gleich­zeitig schnelles und unli­mi­tiertes Internet via 4G und LTE in mehr als 100 Ländern welt­weit mit bis zu fünf Geräten gleich­zeitig genießen. Die Nutzer müssen dabei nur den Hotspot einschalten, sich regis­trieren und die Geräte via WLAN verbinden.

>>>Alle Preise & Details

Lufthansa ändert Übergepäck-Regeln

Lufthansa Group mit neuen Übergepäck-Regeln

Lufthansa und deren Tochter-Airlines Swiss und Austrian führen Zonenpreise für Übergepäck und Sportgepäck ein. Auf Interkontinental-Flügen steigen die Preise.

Lufthansa, Swiss und Austrian verändern ihre Konditionen für Über- und Sportgepäck. Dies gilt für alle Flüge, die vom 18. April 2018 an gebucht wurden. Der Preisrahmen variiert zwischen 40 und 550 Euro je nach Größe und Gewicht des Gepäcks sowie der Reisezone (insgesamt 6 neue Zonen). Bisher wurde lediglich zwischen Europa- und Interkontinental-Flügen unterschieden. Auf kürzeren Strecken, etwa bei Inlandsverbindungen, sinken die Kosten. Es gibt 6 neue Zonen (Zone 1 umfasst beispielsweise Inlandsflüge). Für Japan gibt es eine eigene Preistabelle.

Auch bei Buchung von Übergepäck wenden Sie sich einfach an Ihre Reiseexperten!

Bis zu 20% Ermäßigung auf Hotels

Erhalten Sie bis zu 20% Ermäßigung auf Hotels

Als Netzwerkpartner von American Express Global Business Travel erhalten wir zahlreiche preisliche Vorteile in mehr als 34.000 Hotels weltweit.

Wussten Sie, dass Sie bei Hotel- & Mietwagenbuchungen über unsere Reisespezialisten preisliche Vorteile erhalten? Auch bei der Planung von Meetings & Events. Denn auf globaler Ebene nutzen wir u.a. Vereinbarungen aus dem American Express Preferred Extras Hotel Program. Profitieren Sie dabei von bis zu 20% Ermäßigung auf den jeweiligen Tagesbestpreis und/oder kostenfreien Zusatzleistungen in mehr als 34.000 Hotels weltweit (darunter Hotelketten wie Hilton, AccorHotels oder Best Western).

Fragen Sie einfach Ihre Buchungsexperten!

Best Western Hotels mit E-Tankstellen in Deutschland

Best Western Hotels mit E-Tankstellen in Deutschland

CO2-frei aufladen und sauber durchstarten – mehr als 50 Best Western Hotels in Deutschland setzen auf E-Mobilität.

Über 20 Prozent der rund 230 zu Best Western Hotels Central Europe gehörenden Häuser setzen bereits auf E-Mobilität und haben eine eigene E-Tankstelle installiert. Etwa 40 weitere Hotels bieten außerdem in unmittelbarer Nähe von bis zu einem Kilometer Entfernung eine Ladestation. Die Gäste können so ihren Aufenthalt genießen, während ihre Fahrzeuge bequem geladen werden. An den E-Tankstellen stehen zum Teil auch spezielle Tesla-Ladestationen zur Verfügung, wie etwa in Hanau, Freiburg oder Münster. Die Hotels sind dadurch im Tesla-Navigationssystem gelistet und für alle Fahrer und je nach Routenplanung sichtbar. Best Western Hotels mit E-Tankstellen finden Sie hier.

Luxair verbindet Wien und Luxemburg

Mit Luxair 3mal täglich direkt von Wien nach Luxemburg

Luxair bietet neben den gut abgestimmten Tagesrandverbindungen auf der Strecke auch „all inclusive Preise“ mit Gepäckstück bis 23 kg.

Mit 3 täglichen Direkt-Flügen zwischen Wien und Luxemburg bietet Luxair Luxembourg Airlines perfekte Tagesrand-Verbindungen für Geschäftsreisende, aber auch für Privatreisende. Fluggäste erwartet ein exzellenter Bordservice sowie „Miles & More“ Prämien- und Statusmeilen. Die Flug-Tarife sind „all inclusive Preise“ und beinhalten mindestens 1 Freigepäck (bis 23 kg), 1 Handgepäckstück (bis 8 kg) sowie 1 kleinen persönlichen Gegenstand pro Passagier. Bordgäste können aus einem reichlichen Angebot an Getränken, Snacks und Zeitungen wählen.

Korean Air fliegt öfters nach Wien

Korean Air fliegt öfters nach Wien

Korean Air stockt ab Juli 2018 die Verbindung Wien – Seoul auf und hebt vom neuen & modernen Terminal 2 in Seoul-Incheon International ab.

Korean Air stockt seine Verbindungen zwischen Wien und Seoul-Incheon International ab 1. Juli 2018 auf und bedient die Strecke dann 6x wöchentlich (außer dienstags). Die Maschinen heben in Wien um 18:40 Uhr ab und landen um 11:50 Uhr am nächsten Tag in Seoul-Incheon. Retour geht es ab Südkorea um 12:50 Uhr mit Ankunft in der österreichischen Hauptstadt um 17:10 Uhr. Mit den zusätzlichen Verbindungen haben Gäste aus Wien noch bessere und flexiblere Möglichkeiten das weltweite Netz von Korean Air zu nutzen. Die Passagiere erwartet an Bord ein ausgezeichneter Komfort und Servicestandard.

Neuer Terminal: Korean Air hat ein „neues Zuhause“ im Terminal 2 des Seoul-Incheon International Airport gefunden. Hier gibt es für Passagiere eine größere Anzahl an Automaten für Check-In & Gepäckaufgabe in modernster Ausführung für ein schnelleres Vorankommen. Weiters gibt es eine Vielzahl an kostenfreien Services für Transitgäste und Premium Services. Darin enthalten sind eine exklusive Check-In Lounge für First & Prestige Class Passagiere sowie Status Kunden und 4 neue Lounges, die 750 Passagieren Platz bieten.

Verkehrsbüro Group Vorstand

Verkehrsbüro Group: Positive Bilanz zum 100-jährigen Bestehen

100 Jahre und ganz klar auf der Erfolgsspur: 2017 feierten wir innerhalb unseres Konzerns den „Hunderter“ und können uns ebenso über ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr freuen.

In allen 3 Geschäftsbereichen konnte die Verkehrsbüro Group als Nr. 1 im heimischen Tourismus ein Umsatzplus erzielen. In der Business Touristik profitierten wir als Vollsortimenter und einer internen Neustrukturierung. Konjunkturaufschwung und Reiselust beflügelten die Kollegen im Bereich Leisure Touristik rund um Ruefa und Eurotours. Investitionen und Trend zu Citytrips beflügeln Hotellerie-Ergebnis und weitere Wachstumsideen. Die Palais Events & Café Central in Wien boomen!

Bei einem Konzernumsatz von 951,1 Mio. Euro (+9,3% gegenüber dem Vorjahr) konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) auf 20,2 Mio. Euro (+30,9%) und das Konzernergebnis auf 15,2 Mio. Euro (+24,0%) gesteigert werden. Das aktuelle Jahr 2018 soll dank Digitalisierung, Wachstum und Qualitätsoffensive ebenso vielversprechend werden. >>>zur Pressemeldung

Verkehrsbüro MICE Services

MICE Services, die aus der Reihe tanzen.

MICE is our business.

Unsere Experten für Meetings, Incentives, Congresses & Events treten ab sofort gemeinsam unter dem neuen Dach von Verkehrsbüro MICE Services auf.

  • AX Travel Management mit Ihren Meeting & Event Spezialisten
  • Austropa Interconvention mit Ihren Kongress-Profis
  • Verkehrsbüro Business Travel mit Ihren Incentive-Experten

Mit einzigartigem Know-how zum Wohlfühlen.

Unsere Mitarbeiter sind ausgesprochene Profis auf ihrem Gebiet. Egal, ob Sie eine spannende Incentive-Reise planen. Ihren Kongress als „Green Meeting“ ausrichten wollen. Ihr Teilnehmer-Management auslagern möchten. Oder für Ihre Pharma-Konferenz jemanden suchen, der mit allen Richtlinien bestens vertraut ist. Jedem Kunden wird ein absolutes Spezialisten-Team zur Seite gestellt. Ihr persönlicher Ansprechpartner nimmt Ihnen alle Sorgen ab und sorgt für gleichbleibende Spitzenleistungen.

Erfahren Sie mehr auf unserer neuen Website: vb-mice.at

Austrian Airlines fliegt nach Tokio

Mehr Langstrecken bei Austrian Airlines

Ab 15. Mai 2018 erweitert Austrian Airlines das Langstrecken-Portfolio um ein weiteres Highlight: Tokio.

Mit einer Boeing 777 geht es 5 Mal pro Woche direkt von Wien in die japanische Hauptstadt. Jeweils Montags, Dienstags, Mittwochs, Freitags und Sonntags.

Darüber hinaus ist Nordamerika im aktuellen Sommerflugplan erneut stark vertreten: Los Angeles mit 6 Flügen pro Woche, 4 Mal pro Woche geht es nach Miami, 6 Mal pro Woche nach Toronto sowie täglich nach Washington und Chicago. New York wird insgesamt 13mal  wöchentlich von Wien bedient.