Tipps für Flugausfälle ÖRV

Worauf Passagiere bei Flugausfällen achten sollten

Von den aktuellen Flugausfällen – aufgrund einer Betriebsversammlung von Austrian Airlines am 22. März –  sind wieder zahlreiche Passagiere betroffen.

Der Österreichische Reiseverband (ÖRV) gibt in einer aktuellen Presseaussendung Antworten auf die wichtigsten Fragen für Fluggäste.

Wer aufgrund der zu erwartenden Flugausfälle keine Termine und Anschlussflüge versäumen will, sollte sich rasch um Ersatzflüge kümmern. Und darum, dass er im besten Fall Schadenersatz bekommt. Privat- und Firmenkunden, die über ein Reisebüro bzw. Business Travel Center ihre Flüge gebucht haben, sind dabei klar im Vorteil. Für sie genügt ein Anruf oder E-Mail bei ihrem Reisebüromitarbeiter, der sich um Alternativ-Verbindungen bzw. Rückerstattung der Kosten kümmert.

Nähere Details entnehmen Sie der ÖRV Presseinfo I Flugausfälle.